Geschichte

Die Firma Koch Elektronik gründete der gelernte Elektroniker Ralf Dieter Koch am 01. April in einem Raum von 18m², wo er die ersten Leiterplatten hergestellt hat.

1981

Erweiterung der Firmenfläche um 110 m²

1983

Die erste große Anschaffung war die Lötmaschine

1984

Die Lager- und Produktionsfläche wurde um
weitere 65 m² ausgebaut.

1987

Umfirmierung in eine GmbH

1991

Anschaffung einer automatischen Bestückungsanlage für SMD-Bauteile

1992

Firmenerweiterung um 50 m² durch einen Neubau

1998

Entwicklung eines Elektronisch Kommutierten Traktionsmotors

1999

Ralf Dieter Koch stirbt plötzlich im Alter von nur 42 Jahren.
Die Geschäftsleitung übernimmt die Ehefrau Elvira Koch und holt gleichzeitig den einzigen Sohn Manuel Koch, gelernter Elektroniker, ins Unternehmen.

2001

25 jähriges Firmenjubiläum von Koch -Elektronik GmbH

2006

Die Produktionsleistung wird um die Kabelkonfektionierung und um den Schaltschrankbau erweitert

2007

Eine größere Bestückungsanlage, samt kompletter automatischen Bestückungslinie, wird in Betrieb genommen.

2008

Der Sohn Manuel Koch, wird zur Unterstützung in die Geschäftsleitung berufen.

2010

Die Automatische Kabelkonfektionierung hält Einzug in die Produktion

2012

35 Jahre Koch-Elektronik
Aufbau QM-System

2016

Die Koch-Elektronik GmbH ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.
Die Produktionsfläche wird um weitere 150 m² erweitert.

2017

 

nach oben